Sie lesen
FRAGEBOGEN – LISA HASSENZAHL

FRAGEBOGEN – LISA HASSENZAHL

Lisa

Hassenzahl

Passion >>>

FINANZSTRATEGIEN FÜR FRAUEN

PORTRAIT >

Die Gründerin von Her Family Office – dem ersten Family Office für Frauen – verbindet hochkarätige fachliche Kompetenz im Bereich Finanzplanung mit ihrer Leidenschaft: Frauen auf ihrem Weg zu finanzieller und persönlicher Freiheit zu begleiten. Natürlich auch Online. Dass sie gerne neue Menschen kennenlernt, Netzwerke knüpft und Dinge anpackt, spürt man sofort, sobald man ihr bei einem Event von Women’s Talk, einem Frauennetzwerk, das sie initiiert hat, gegenübersteht.

EINBLICKE >

Wie gelingt es Ihnen am besten abzuschalten?

Sport ist für mich das Wundermittel für einen freien Kopf und neue Ideen. Oft werde ich gefragt, wie ich das zeitlich schaffe. Wenn ich sehr wenig Zeit habe, sind Tabata Trainings super. Nach 20 Minuten fühlt man sich wie ein neuer Mensch und der Kopf ist frei.

Welches war die letzte Einsicht, die Ihre Lebenseinstellung verändert hat?

Meine Lebenseinstellung maßgeblich verändert hat die Erkenntnis, dass ich in erster Linie selbst dafür verantwortlich bin, glücklich zu sein. Ich glaube, gerade wir Frauen machen unser Glück zu oft von anderen Menschen abhängig.

Welches Talent liegt bei Ihnen brach?

Ich male gerne, aber dafür fehlt mir leider im Moment die Zeit.

An was muss man Sie immer wieder erinnern?

Das Leben zu genießen und mir etwas zu gönnen.

Was hat Sie in der letzten Woche glücklich gemacht?

Das Sommerwetter mitten im April und die Blüten überall.

Welches Magazin bedeutet für Sie pure Entspannung?

Der Klassiker: Modezeitschriften. Ich konnte mir schon als Teenager stundenlang Modezeitschriften anschauen und mir eigene Outfits überlegen.

Welche drei Kosmetikprodukte würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Nars Radiance Primer SPF 50
Peter Thomas Roth Lashes to die for Mascara
Und der Klassiker: Elisabeth Arden Eight Hour Cream

„Finanzplanung für Frauen sehe ich als moderne Art der Gleichberechtigung“

Welches Perfum mögen Sie im Moment am liebsten?

Molecule 02 von Escentric Molecules. Das ist seit Jahren mein absoluter Lieblingsduft, weil er elegant, außergewöhnlich, aber gleichzeitig unaufdringlich ist.

Was darf in Ihrem Kühlschrank nie fehlen?

Eine Flasche Champagner, denn ich bin überzeugt, es gibt immer einen Grund zum Anstoßen.

Siehe auch

Welches Essen hat Sie zuletzt beindruckt?

Eine Kundin hat mir kürzlich Olivenöl von ihren eigenen Bäumen in Griechenland geschenkt. Die Farbe und das Aroma sind einfach der Wahnsinn.

Welche Sportart ist Ihnen am liebsten?

Ich liebe funktionelles Training, weil es den ganzen Körper beansprucht, anstrengend ist und meine Gesundheit verbessert. Da ich viel sitze, ist funktionelles Training zudem hervorragend, um die Beweglichkeit zu erhalten, Fehlhaltungen zu korrigieren und natürlich auch gut für die Strand-Figur.

Welche Sportart machen Sie am häufigsten?

Ich gehe 4-5 pro Woche ins Fitnessstudio und mache dann tatsächlich auch meistens einen Functional Training Zirkel. Da gibt es bei YouTube, Instagram oder in extra dafür bestimmten Apps viele tolle Ideen.

Welches Kleidungsstück haben Sie zuletzt gekauft, um sich zu verwöhnen?

HighHeels in neongelb. Ich liebe es, auffällige Teile mit klassischer Businessgarderobe zu kombinieren.

Sie dürften sich wünschen, wo Sie leben möchten. Für welchen Ort entscheiden Sie sich?

Paris! Ich liebe die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, den Restaurants und ich liebe den französischen Modestil.

Welches sind Ihre Lieblings-Websites?

www.westwing.de
www.gloriousme.net

Was ist Ihre Lieblings-App?

Instagram. Weil Instagram Inspiration für absolut alles bietet und der Nike Training Club.

_______

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben