Sie lesen
HAFERFLOCKEN – REGELMÄSSIG UNTERSCHÄTZT

HAFERFLOCKEN – REGELMÄSSIG UNTERSCHÄTZT

Haferflocken sind das optimale Superfood. Meistens werden sie unterschätzt.

Good old superfood

Viele der Lebensmittel, denen als Superfood gesundheitsfördernde
Wirkung zugeschrieben wird, setzen eine längere Recherche voraus. Wo
und in welcher Form erhalte ich Acai-Beeren, werden Chia-Samen gekocht,
gedünstet oder roh gegessen? Wie sieht die Ökobilanz des Transports aus
fernen Ländern aus? Dabei vergisst man gern ein Superfood, das in nahezu allen Supermärkten erhältlich ist und dessen positive Eigenschaften seit Jahrzehnten bekannt sind. Oft vergessen oder unterschätzt: Haferflocken.

Haferflocken am Morgen garantieren einen gesunden Start in den Tag. Doch nicht jeder Morgen ist gleich — drei Vorschläge für drei Tage.

WENN SIE ZEIT HABEN

Ein klassisches Bircher-Müsli bereiten Sie es am besten bereits am Abend zuvor zu und geht mit dem guten Gewissen schlafen, den nächsten Tag ganz besonders gesund zu beginnen.

Zutaten für circa 2 Portionen: 1 kleiner Apfel, 1 kleine Birne, 6-8 Esslöffel Vollkornhaferflocken, je nach Geschmack Naturjoghurt, Milch oder Buttermilch, 1 EL Leinsamen, 1 EL Walnüsse, 3 Datteln, 1 Schuss Zitronensaft, ½ EL Zimt

Birne und Apfel reiben und mit Zitronensaft beträufeln. Die Dateln in Scheiben schneiden und alles mit den restlichen Zutaten mischen. Das Muesli sollte mindestens 15 Minuten quellen. Bei der Vorbereitung am Abend zuvor über Nacht in den Kühlschrank stellen und rechtzeitig am Morgen herausnehmen, damit das Bircher Müsli Zimmertemperatur annehmen kann.

WENN ES SCHNELL GEHEN MUSS

Zutaten: 1 Banane, 3 EL Blaubeeren, 2 EL Mandeln, Haferflocken, je nach Geschmack Milch, Naturjoghurt oder Buttermilch.

Siehe auch
Omega 3 Fettsäuren sind sehr wichtig für unseren Körper. GloriousMe gibt Tipps, in welchen Nahrungsmitteln Omega 3 Fettsäuren vorhanden sind und zeigt ein einfaches Rezept für Spaghetti alle Vongole.

Banane in kleine Stücke schneiden, mit Ziteronensaft beträufen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Fertig.

WENN EIN KÜHLER URLAUBSTAG VOR IHNEN LIEGT

Zutaten: Haferflocken, Wasser, Milch, eine Prise Meersalz, gesalzene Butter, brauner Zucker, Zimt und den besten Whisky, den Sie zur Hand haben oder bestellen können.

Haferflocken mit Wasser und Milch sowie einer Prise Meersalz aufkochen lassen und auf tiefe Teller verteilen. Mit einem Teelöffel kleine Mulden in den Brei einfügen und darin kleine Stückchen der Salzbutter schmelzen lassen. Den Haferflockenbrei großzügig mit braunem Zucker und Zimt bestreuen und zum Abschluss den Whisky darübergeben und genießen.

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben