Sie lesen
ENTSPANNUNG IM GEPÄCK

ENTSPANNUNG IM GEPÄCK

Lavendel-Öl sollten Sie immer im Reisegepäck haben.

Ätherisches Lavendel-Öl

Ein kleines Fläschchen von ätherischem Lavendel-Öl ist der ideale Reisebegleiter. Es ist vielseitig einsetzbar und hilft auf natürliche Weise fit und entspannt zu bleiben.

 

Geben Sie wenige Tropfen auf ein Taschentuch und inhalieren Sie – schon bald wird Ihr bewölkter Kopf nach einem stressigen Tag wieder klar sein.

Ein Taschentuch mit einigen Tropfen des Öls getränkt auf das Kopfkissen gelegt, fördert einen tiefen erholsamen Schlaf und lässt Sie gleichzeitig umgeben von einem angenehmen, vertrauten Geruch sanft einschlummern.

Als eines der ganz wenigen ätherischen Öle kann Lavendel-Öl auch unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden. Sollten sich auf Reisen weiße Talgunreinheiten auf dem Gesicht entwickeln, ist ein mit Lavendel-Öl getränktes Wattestäbchen ideal, das Malheur über Nacht verschwinden zu lassen oder zumindest stark zu mildern.

Möchten Sie Schläfen und Nacken massieren, mischen Sie einige Tropfen von ätherischem Lavendel-Öl mit einem pflanzlichen Öl. Wenn Sie auf Reisen sind und alle Geschäfte schon geschlossen sind, hilft Ihnen das Hotel-Restaurant sicherlich mit ein wenig Speiseöl zum Mischen aus.

Für ein entspannendes Bad einige Tropfen von Lavel-Öl in das Badewasser geben, die Augen schließen und es sich gut gehen lassen.

Siehe auch
Tipps, um ausreichend Schlaf zu bekommen und damit die Gesundheit zu fördern.

Falls Sie unsicher sind, ob Sie allergisch auf Lavendel-Öl reagieren, sollten Sie diese Allzweckwaffe für die Reise zuvor daheim ausprobieren.

Ätherische Öle sind auch im Bereich der Naturkosmetik gefragt. Expertentipps, wie Sie ein qualitativ hochwertiges ätherisches Öl erkenenn können, finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben