Sie lesen
QUARK

QUARK

Quark ist kalorienarme, sättigend und enthält viel Calcium. Das ideale Abendessen, wenn das Kalorienlimit schon erreicht wurde, aber man dennoch noch Hunger hat.

Etwas langweilig, dafür super als Food

Hunger am Abend an einem Tag, an dem man eigentlich schon genug gegessen hat? Quark: Mehr braucht es nicht.

 

In Deutschland ist Quark in jedem Supermarkt zu finden und etwas langweilig, so dass man ihn meist übersieht. Die Briten hingegen haben erst seit einigen Jahren den Quark entdeckt und auf der Insel wird der gute alte Quark, der auch in vielen Küchen Osteuropas schon immer eine wichtige Rolle spielt, zur einer Art Superfood deklariert.

Immer dann, wenn man Heißhunger verspürt, aber genau weis, dass man das Kalorienlimit des Tages schon lange erreicht hat, ist Quark eine gute Lösung: Viel Protein, vergleichsweise wenig Fett und sättigend.

Zudem enthält Quark das für die Knochen wichtige Calcium und Phosphat, ist vitaminreich und enthält eine Reihe weiterer wichtiger Spurenelemente. Die antibakterielle Wirkung tut dem Magen- und Darmtrakt gut und die kühlende, entzündungshemmende Wirkung von Quark lässt sich (wenn wirklich nichts anderes zur Hand ist) auch zur Kühlung der Haut bei einem Sonnenbrand einsetzen.

Viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe und sättigend: Dieses etwas altmodische Nahrungsmittel ist es wert, wieder entdeckt zu werden, egal ob zum Frühstück oder zum Abendessen.

Siehe auch
Spitzkohl hat gesundheitliche Spitzenwerte und ist für eine Detox Woche im November bestens geeignet. Mit fünf weiteren Tipps kommen Sie gut durch die Adventszeit.

Denn ein weiteres Argument spricht dafür: Es braucht nur Sekunden, den Quark aus dem Kühlschrank in eine attraktive Schale oder einen Teller zu füllen. Den Quark direkt aus der Packung zu essen, sollte man effizienzorientierten Sportsfreunden ohne visuellen Anspruch überlassen. Diese lieben die positiven Eigenschaften des Quarks als Hilfe zum Muskelaufbau.

 

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben