Sie lesen
GESUNDE KOPFHAUT FÜR SCHÖNE HAARE

GESUNDE KOPFHAUT FÜR SCHÖNE HAARE

Bad Hair Day? Kühlen Kopf bewahren

Die Voraussetzung für schöne Haare ist eine gesunde Kopfhaut. Ihr wird oft zu wenig Beachtung geschenkt.

Eine gesunde Kopfhaut ist die Grundlage für gesundes, glänzendes Haar. Die wichtigsten Einflussfaktoren, die zu einer Schädigung der Kopfhaut und damit zu Juckreiz sowie stumpfem, glanzlosem Haar führen können:

Stress
Einseitige Ernährung
Zu wenig Schlaf
Zu wenig Flüssigkeit im Tagesverlauf
Zu viel Kaffee und Alkohol
Zu heiße Föhnluft.
Reste von Shampoos, Gels oder anderen Stylingprodukten
Shampoos mit zu vielen Zusätzen, wie Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffen
Zu heißes Wasser beim Haarewaschen
Kämme oder Bürsten mit geringer Qualität
Stark chlorhaltiges Wasser
Zu lange intensive Sonneneinstrahlung
Ein hoher Grad an Umweltverschmutzung
Starke Temperaturschwankungen: Von starker Kälte in die Heizungswärme

Betrachtet man diese relativ lange Liste, wird klar, dass sich im Alltagsleben einige Faktoren nur schwer vermeiden lassen.

Mit einfachen Mitteln lässt sich der Kopfhaut etwas Gutes tun

1
ZUR ABWECHSLUNG

Auch wenn Sie keine Schuppen haben, benutzen Sie immer mal wieder ein Pflegeprodukt oder ein Shampoo gegen Schuppen. Diese enthalten in der Regel antibakterielle und rückfettende Inhaltsstoffe, die der Kopfhaut gut tun.

Einige Mittel sind sehr aggressiv und damit kontraproduktiv. Wohltuend sanft und dennoch effektiv wirkt beispielsweise die Scalp Remedy Dandruff Solution von AVEDA mit den Wirkstoffen von Rosmarin, Salbei und Echinacea. Das Produkt wird auf die Kopfhaut aufgetragen und kann dort bis zur nächsten Haarwäsche verbleiben.

2
ZUR ABENDROUTINE

Testen Sie gute Naturkämme oder Bürsten. Sie werden spüren, welche Zinken oder Borsten Ihrer Kopfhaut gut tun. Gewöhnen Sie sich an, als letzte Handlung vor dem zu Bett gehen, damit durch Ihre Haare zu streichen und der Kopfhaut so eine leichte Massage zu geben.

Sie regen damit die Mikrozirkulation der Kopfhaut an und entfernen damit zumindest Teile von Stylingprodukten wie Gels, Haarsprays etc., die sich noch auf den Haaren befinden können.

Es müssen nicht die sprichwörtlichen 100 Bürstenstriche sein. Schon mit weitaus weniger Strichen erreichen Sie viel.

3
ZUR ENTSPANNUNG

Gleich drei Vorteile hat das SIEVER_S pro tonic Kopfhauttonikum: Vom ersten Moment der Massage mit dieser Lotion entspannt sich die Kopfhaut. Das darin enthaltene Öl der japanischen Minze enthält wohltuende Wirkstoffe, die einer Schuppenbildung vorbeugen.

Gleichzeitig wirkt der Duft des Minzöls kühlend und klärend. Das ideale Produkt, wenn sich der Kopf leicht bewölkt anfühlt oder Sie an einem heißen Tag kühlen Kopf behalten wollen.

Da der Duft dezent ist, können Sie es auch gut auf Reisen verwenden und müssen nicht damit rechnen, dass Sie jemand auf einen zu starken Duft anspricht.

4
ZUR ERHOLUNG

In der ayurvedischen Lehre spielt warmes Öl auf Kopfhaut und Haaren eine große Rolle. Eine Kopfmassage mit Öl lässt sich leicht zuhause umsetzen: Kokosöl, Teebaumöl oder Arganöl minimal erwärmen. Mit dem Öl die Kopfhaut, das Haar und die Haarspitzen sanft massieren. Abwechselnd kräftigere Bewegungen regen die Kopfhaut wohltuend an.

Siehe auch
1503409782256

Die Kopfmassage ist ein gutes Mittel, zu entspannen. Es braucht ein wenig Übung, nicht zu viel Öl zu verwenden, damit es sich bei der nächsten Wäsche wieder problemlos auswaschen lässt. Idealerweise lässt man das Öl über Nacht auf dem Haar, wobei man das Kopfkissen besser mit einem Handtuch vor überschüssigem Öl schützen sollte.

5
ZUM GENUSS

Von den antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Kurkumas profitieren auch Kopfhaut und Haare. Genießen Sie daher öfter mal ein Gericht, in dem Kurkuma mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut, enthalten ist. Zusammen mit Gemüse und Eiweiß punktet Ihr Körper damit in vielfacher Hinsicht.

6
ZUM GLAMOUR

Kaum etwas wirkt glamouröser als ein toller Hut oder eine extravagante Mütze. Beides finden Sie bei Fiona Bennett. Und sobald sich wieder Sonnenstrahlen zeigen, schützt ein Sonnenhut die Kopfhaut vor zu starker Sonneneinstrahlung.

7
ZUR STRESSREDUKTION

Schenken Sie sich mehr Achtsamkeit, ausreichend Ruhepausen und Ihrer Kopfhaut etwas mehr Aufmerksamkeit, denn Bad Hair Days produzieren unnötigen zusätzlichen Stress, selbst wenn es kaum jemand bei der Video-Konferenz bemerken wird.

#Werbung #Produktplatzierung #UnabhängigeGMEmpfehlung #BecauseWeLoveIt

Print Friendly, PDF & Email
Nach oben